Flutlichtanlage auf dem Sportplatz am Munsterweg

Flutlicht 1

Neue klimaschonende und doch deutlich hellerer Flutlichtleuchten auf dem Sportplatz am Munsterweg erfreuen seit Weihnachten 2018 unsere Fußballer.

Innerhalb kurzer Planungs- und Umsetzungsphase wurde der Wunsch nach neuen Leuchten auf dem Sportplatz realisiert.

Die Flutlichtanage aus dem Jahre 1979 war mit ihren Halogendampflampen doch sehr in die Jahre gekommen und bedurfte einer Erneuerung, da auch die Helligkeit enorm nachließ.
Da derzeit klimaschonende Technologien vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit durch die Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH gefördert werden und auch die eigene Gemeinde Wietzendorf einen Zuschuß bei Verwendung von LED Technologie zugesagt hat, fiel die Wahl relativ schnell auf die LED Technik.

Wir hoffen nun auch, dass sich die neuen Leuchten auch auf die Leistungen unserer Fußballer auswirkt und künftig noch mehr Tore fallen.

Nationale Klimaschutzinitiative Screenshot 2019 04 08 Bundesministerium fr Umwelt Naturschutz und nukleare Sicherheit

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte,die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:
Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestelungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei.Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Flutlicht 2

Außerdem wird dieses Projekt durch den LandesSportBund Niedersachsen gefördert!

lsb logo4c cmyk

 


Drucken   E-Mail