TT-Teams erfolgreich - Damen kurios / 2.Herren furios

TT-Teams erfolgreich - Damen kurios / 2.Herren furios

Am 23.10. mussten unsere Damen und die 2.Herren zu ihrem nächsten Punktspiel antreten. Während die Damen beim TTC Blau-Rot Walsrode V ran sollten, hatte die Zweite ein Heimspiel gegen den SV Soltau II.

Das Spiel der Damen ist sehr schnell geschrieben.  Der Gastgeber Walsrode hatte diese Begegnung gar nicht mehr auf dem Zettel und daher auch kein Team parat für diese Partie. Somit gewannen unsere Damen kampflos mit 8:0, weil die Heimmannschaft nicht angetreten ist. Dieses kommt eigentlich eher selten vor, was unsere Damen allerdings auch sehr gerne annehmen, um diese zwei Punkte kurioserweise von einem Titelaspiranten mitzunehmen. Damit haben die TSV-Frauen ihren ersten Sieg und gleichzeitig ihre ersten Punkte eingefahren.

Die 2.Herren musste jedoch in eigener Halle tatsächlich antreten. In der Aufstellung Jürgen Najork, Jannick Schernikau, Lasse Kroll und Daniel Riel sollte der Aufstiegsplatz gegen den SV Soltau II verteidigt werden.

In seiner ersten Begegnung hatte Jürgen keinerlei Probleme. Diese gewann er deutlich in drei Sätzen mit 11:3, 11:6 und 11:9. Im zweiten Spiel musste er sich dann aber gehörig strecken. Schließlich fiel die Entscheidung im fünften Satz zu Gunsten von Jürgen. Er siegte mit 7:11, 11:9, 9:11, 11:9 und 11:7.

Jannick spielte seine beiden Partien sehr sicher durch und ging aus beiden Matches als eindeutiger Sieger hervor ( 11:8, 11:6, 11:9 und 11:3, 11:9, 8:11, 11:6).

Auch Lasse tat sein Bestes und gewann seine beiden Spiele eindrucksvoll mit 11:4, 11:7, 11:5 und 11:8, 7:11, 11:6, 11:7.

Einzig und allein Daniel musste an diesem Tag die einzige Niederlage einstecken. Er unterlag in der ersten Begegnung mit 11:9, 9:11, 7:11 und 8:11. Das zweite Spiel entschied er dann klar in drei Sätzen (12:10, 11:5, 12:10) für sich, wovon allerdings zwei Sätze in der Verlängerung waren.

Mit diesem 7:1 Sieg steht unsere Zweite weiterhin auf dem zweiten und somit Aufstiegsplatz. So darf es gerne weitergehen, solange die Saison noch coronabedingt weiter gespielt werden kann.

Bereits an diesem Freitag (30.10. um 20:15 Uhr) stehen die nächsten Begegnungen unserer Damen und der zweiten Herren in eigener Halle an.

Die Damen spielen gegen den TSV Dorfmark V und unsere Zweite ist gegen TTC Brochdorf VI gefordert. Hierfür wünschen wir beiden Teams viel Erfolg.

In diesem Sinne "NUR DER TSV" und bleibt gesund.

mit sportlichem Gruß

Kay Schaper


Drucken   E-Mail