Wietzendorfer Günter Held holt in einem dramatischen Endspiel den TT-Kreismeistertitel in der Leistungklasse C

Wietzendorfer Günter Held holt in einem dramatischen Endspiel den TT-Kreismeistertitel in der Leistungsklasse C

Am 21. und 22.09.2019 fanden in Wietzendorf die diesjährigen TT-Kreismeisterschaften der Erwachsenen statt. Am 21.09. wurde die offene Klasse mit 25 Teilnehmern, leider ohne Wietzendorfer Beteiligung ausgetragen. Für den 22.09.2019 meldete der TSV jedoch einen einzigen Spieler für die Leistungsklasse C in Einzel und Doppel an. Eingeteilt in drei Vierer- und einer Fünfer-Gruppe wurde für das Weiterkommen um die jeweils ersten beiden Plätze gespielt. Günter konnte in seiner Gruppe alle Spiele für sich entscheiden. Er behauptete sich in seiner Gruppe gegen die Spieler aus Wintermoor (3:0 Sätze), Dorfmark (3:1 Sätze) und Tewel (3:2 Sätze). Nach der Gruppenphase wurden zuerst die Doppel im KO-System ausgetragen. Hier spielte Günter mit einer Spielerin vom SV Soltau im gemischten Doppel. Am Ende unterlagen sie leider schon in der ersten Runde den späteren Doppel-Kreismeistern nach einer sehr guten Leistung in knappen 1:3 Sätzen. Somit ging es weiter mit dem Viertelfinale im Einzel. In seiner Partie gegen einen Spieler vom MTV Soltau spielte Günter ganz stark auf und gewann mit ungefährdeten 3:0 Sätzen. Nach einer kurzen Pause standen dann schon die Halbfinals auf dem Programm. Sein Gegner von der TTSG Leinetal erwies sich als sehr harter Brocken. Zum Schluss hatte Günter jedoch das bessere Ende für sich und behielt in 3:2 Sätzen die Oberhand. Das nun erreichte Endspiel sollte an Dramatik kaum zu überbieten sein. Beim Stand von 1:1 Sätzen und einer Führung von 3:2 brach Günter mit Krämpfen in beiden Beinen erschöpft zusammen. Nach einer kurzen Behandlungspause musste es jedoch weitergehen. Eingeschränkt in seinen Bewegungen blieb Günter nur noch die Flucht nach vorn. In dieser Phase spielte Günter sich, angefeuert von den Wietzendorfer Anhängern, fast wie in einen Rausch. Er entschied den dritten Satz für sich und ging so mit einer 2:1 Satzführung in den vierten Satz. In diesem Satz gelang Günter so gut wie alles. Seinem Gegenüber war anzumerken, dass er sich nach dieser Topleistung von Günter aufgab. Somit holte sich Günter diesen entscheidenen Satz unter großem Beifall und Jubel der Zuschauer und beendete das Turnier mit dem verdienten Kreismeistertitel der Leistungsklasse C.

Am Ende holte der TSV Wietzendorf mit nur einem gemeldeten Teilnehmer eine 100%-Quote. Mehr geht nicht ;-)
Die Saison für die Mannschaft im Erwachsenenbereich startet am 27.09.2019 mit einem Heimspiel um 20:15 Uhr und einem frischgebackenen Kreismeister
 
In diesem Sinne
mit sportlichem Gruß 
 
Kay Schaper

Drucken   E-Mail